Hülensanierung startet am 12. Oktober

1

Am kommenden Montag soll es losgehen – die Firma Brodbeck wird dann mit den Bauarbeiten zur Neugestaltung der Pfronstetter Hüle beginnen. Vorab, Ende dieser Woche, wird eine Überwinterungsmöglichkeit für die Amphibien mittels Schachtringen vor Ort im Boden versetzt. Die (noch verbliebenen) Amphibien werden dann im Rahmen des Abpumpens in dieses Winterquartier verbracht. Dies übernehmen dann voraussichtlich ehrenamtliche Amphibienschützer aus unserer Raumschaft.

Anschließend wird der Schlamm ausgehoben und südlich des angrenzenden Gewerbegebiets gelagert. Dort soll er sich entwässern, später wird er dann landwirtschaftlich oder für Rekultivierungsmaßnahmen verwertet. Die Hüle wird dann neu profiliert und erhält ihr neues, teichähnlicheres Aussehen und einen Lehmschlag als Abdichtung. Geplant ist, rechtzeitig vor dem Wintereinbruch fertig zu sein.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s