Hülensanierung hat begonnen

IMG_3939

Ein seit vielen Jahren diskutiertes Großprojekt hat begonnen: In den nächsten Wochen soll die Pfronstetter Hüle umfassend neu gestaltet werden. Das Gewässer, das bisher „den Charme eines vergessenen Klärteichs ausstrahlte“ (so der frühere Bügermeisterstellvertreter Rudolf Beck) soll zu einem naturnahen Dorfweiher umgestaltet werden. Rund 130.000 € nimmt die Gemeinde Pfronstetten hierfür in die Hand, ungefähr die Hälfte wird dabei über Fördermittel des Landes finanziert.

IMG_3934

Die nicht mehr ganz so hellblau strahlenden Betonwänden werden so zurückgebaut, dass sie nicht mehr zu sehen sind. Während sich bisher die tiefste Stelle an der Stützwand zur Straße hin befand, soll das Gewässer künftig ein „typisches“ Teichprofil bekommen und in der Mitte am tiefsten sein.

Plan

Insgesamt wird die Wasserfläche dann geringer sein, dafür ist rund um die Hüle mehr Grün zu finden. Ein Rundweg lädt dann dazu ein, das als Naturdenkmal eingestufte Gewässer von allen Seiten zu erkunden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s