Bekanntgaben im Gemeinderat

In der Sitzung des Gemeinderats am 27.01.2016 erfolgten folgende Bekanntgaben:

Terminänderung Gemeinderat

Aus terminlichen Gründen muss der Sitzungstag für die März-Sitzung geändert werden. Statt am 23.03.2016 findet diese nun eine Woche früher am 16.03.2016 statt. Der Sitzungsplan auf der Internetseite der Gemeinde wurde abgeändert.

TG-Vorstand Aichstetten / Tigerfeld wählt Vorsitzenden

Mit der Wahl von Georg Schneider aus Aichstetten zum Vorsitzenden und Eberhard Bez aus Tigerfeld zum Stellvertreter hat der Vorstand der Teilnehmergemeinschaft der Flurneuordnungsverfahren Aichstetten /Tigerfeld seine Arbeit aufgenommen. Bereits im kommenden Frühjahr wird mit der Wertermittlung begonnen.

Tischtennisplatte für das Dorfgemeinschaftshaus Huldstetten

Die Kinder und Jugendlichen aus Huldstetten und Geisingen haben mit verschiedenen Aktionen Geld für eine Beton-Tischtennisplatte gesammelt. Dieser Beschaffung im Wert von rund 700 € hat die Gemeindeverwaltung nunmehr zugestimmt. Knapp die Hälfte der Kosten kann mit den gesammelten Spenden abgedeckt werden, den Rest steuert die Gemeinde bei. Die Aufstellung übernimmt die Feuerwehr.

Einberufung der Versammlung der Jagdgenossenschaft

Bedingt durch die Novellierung des Jagdrechts in Baden-Württemberg bzw. das Inkrafttreten des Jagd- und Wildtiermanagementgesetz kann die Verpachtung von Flächen der Jagdgenossenschaft Pfronstetten nur noch dann vom Gemeinderat durchgeführt werden, wenn es sich um Pachtinteressenten handelt, mit denen schon bisher ein Pachtverhältnis bestand. Nachdem sich abzeichnet, dass im Bereich des Jagdbogens Huldstetten zum 01.04.2016 eine Verpachtung an „neue“ Pachtinteressenten erfolgen wird, muss hierüber in einer Versammlung der Jagdgenossenschaft Beschluss gefasst werden. Diese Versammlung wird voraussichtlich Anfang März 2016 stattfinden, den Termin wird der Gemeinderat in der Februarsitzung festlegen. Diese notwendig werdende Versammlung soll genutzt werden, um auch die notwendige Anpassung der im Jahr 2009 beschlossenen Satzung der Jagdgenossenschaft an die aktuelle Gesetzeslage vorzunehmen. Die Gemeindeverwaltung hat hierfür auf der Grundlage der Mustersatzung des Gemeindetags Baden-Württemberg einen Entwurf erstellt. Die Vorstände der Holzgerechtigkeit sowie die Obmänner der Ortsverbände des Landesbauernverbands werden derzeit zu diesem Entwurf gehört. In diesem Zusammenhang wird auch abgefragt, ob Interesse daran besteht, die Jagdgenossenschaft künftig selbst zu verwalten. Voraussetzung wäre, dass hierfür ein entsprechend angepasstes Satzungsmuster vorgelegt und genügend Personen gefunden werden können, um die Vorstandspositionen zu besetzen.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s