In der Bürgerwerkstatt wird gewerkelt

20161005_194916

In der Tigerfelder Bürgerwerkstatt wurde an den Zukunftsthemen des Ortsteils gewerkelt. Die Ergebnisse werden dem Gemeinderat präsentiert.

Wann ist eine Bürgerbeteiligung, eine Bürgerwerkstatt erfolgreich? Lässt sich das an Teilnehmerzahlen oder eher an den Ergebnissen festmachen? An die Beantwortung dieser Fragen muss sich die Gemeinde Pfronstetten erst herantasten, schließlich findet das Modell „Bürgerwerkstatt“ in Tigerfeld erstmals im Gemeindegebiet Anwendung.

20161005_192011

Nach einer kurzen Einführung durch Stadtplaner Clemens Künster, der im Auftrag der Gemeinde den Werkstattprozess moderierte, mussten die Teilnehmer selbst ran: Zu den Themenfeldern, die bei der Auftaktveranstaltung festgelegt wurden, waren Stärken und Schwächen zu formulieren und – daraus folgend – Ziele und Maßnahmen zu entwickeln. Mit Punkten konnten diese Maßnahmen schließlich bewertet werden.

Die Ergebnisse der Bürgerwerkstatt werden noch in diesem Jahr im Gemeinderat präsentiert, vier Teilnehmer werden als „Sprecher“ der Themenbereiche die priorisierten Maßnahmen dann erläutern. Letztlich wird der Gemeinderat entscheiden, inwiefern diese Maßnahmen im anstehenden Haushaltsplan berücksichtigt werden.

Bürgermeister Reinhold Teufel stellte zum Schluss der Veranstaltung fest, dass einerseits Themenbereiche angesprochen wurden, die auch schon im Gemeinderat thematisiert wurden, andererseits aber auch neue Punkte aufgeworfen wurden, die durchaus ihre Berechtigung haben.

Als Fazit konnte festgehalten werden, dass sich solche Bürgerwerkstätten definitiv lohnen, bringen sie doch Ansätze ans Licht, die ansonsten oftmals im privaten Bereich steckenbleiben und es maximal bis an die örtlichen Stammtische schaffen. Und wenn – wie in Tigerfeld – 10% der Bevölkerung aktiv mitarbeiten, können diese Ansätze durchaus auch als repräsentativ angesehen werden.

Die Ergebnisse der Bürgerwerkstatt sollen nicht „nur“ Eingang in die Arbeit der Gemeinde finden, sie sollen auch Grundlage für ein Ortsentwicklungskonzept für den Ortsteil Tigerfeld sein. Für diesen Prozess erhält die Gemeinde Fördermittel aus dem Programm „Flächen gewinnen durch Innenentwicklung“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s