Freizeit

Die Gemeinde Pfronstetten ist nur in einer Beziehung richtig reich: Wie kaum eine andere Gemeinde bietet sie herrliche Alblandschaften, weitläufige Wanderwege, ein wachsendes Angebot an Radwegen und zahlreiche Kapellen und Kleindenkmäler die Zeugnis von der tief verwurzelten Gläubigkeit der Bevölkerung geben.

Freundliche Gasthöfe laden zur Einkehr und zur Übernachtung ein, mit dem Phänopfad zwischen Pfronstetten und Aichelau hat die Gemeinde auch ein touristisches Unikum zu bieten. Der Georgenhof zwischen Aichstetten und Hayingen bietet für Gruppen und Familien die Möglichkeit, in einer attraktiven Landschaft ein paar erholsame Urlaubstage zu verbringen.

Für
Gruppen aus Einrichtungen der Behindertenhilfe
Gruppen aus Gemeinden und Vereinen
Lerngruppen zu einer Fortbildung
Musizierende Gruppen
Konfirmandengruppen/Schulklassen
empfehlen wir Ihnen das Freizeitheim St. Georgenhof.

Sie möchten die Alb hautnah erleben? Dann sind Sie bei den Alb-Guides genau richtig!

Sie wollen mit dem Fahrrad oder zu Fuß das Landleben erfahren und genießen? Dann schauen Sie sich doch einmal die Homepage der Albhoftour an! Oder suchen Sie sich in der Broschüre “Mittlere Schwäbische Alb – Die schönsten Radtouren“ eine interessante Tour aus.

Weitere Informationen zum Mythos der Schwäbischen Alb finden Sie auf den Seiten der Tourismusgemeinschaft Mythos Schwäbische Alb im Landkreis Reutlingen e.V. Videos aus unserer Region finden Sie auf dem Youtube-Kanal von Mythos Schwäbische Alb. Die Gemeinde Pfronstetten ist außerdem Mitglied im Schwäbische Alb Tourismusverband e.V. Nähere Informationen zum Angebot finden Sie auf der Homepage des Verbandes.